Was ist Bauschutt?

Bauschutt (sortenrein) sind ausschließlich mineralische Abfälle aus Bau- und Abbruchmaßnahmen. Zum Bauschutt gehören Beton (ausgehärtet), Betonpflaster, Schwerbetonsteine, Fels, Kies, Marmor, Dachziegel, Schiefer, Ziegelsteine, Pflastersteine, Schotter, Mörtel- und Putzreste, (ausgehärtet), Fliesen, Keramik, Estrich (ausgehärtet).

Wichtiger Hinweis: Der Bauschutt darf keine Anhaftungen haben, wie zum Beispiel Reste von Estrichpapier, Tapeten, Holz etc.

Bauschutt (sortenrein) sind ausschließlich mineralische Abfälle aus Bau- und Abbruchmaßnahmen. Zum Bauschutt gehören Beton (ausgehärtet), Betonpflaster, Schwerbetonsteine, Fels, Kies, Marmor,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was ist Bauschutt?

Bauschutt (sortenrein) sind ausschließlich mineralische Abfälle aus Bau- und Abbruchmaßnahmen. Zum Bauschutt gehören Beton (ausgehärtet), Betonpflaster, Schwerbetonsteine, Fels, Kies, Marmor, Dachziegel, Schiefer, Ziegelsteine, Pflastersteine, Schotter, Mörtel- und Putzreste, (ausgehärtet), Fliesen, Keramik, Estrich (ausgehärtet).

Wichtiger Hinweis: Der Bauschutt darf keine Anhaftungen haben, wie zum Beispiel Reste von Estrichpapier, Tapeten, Holz etc.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen